chevron_left
chevron_right

Schweizer Schweine sind gesund

Schweizer Schweine sind gesund
Der SGD beurteilt den Gesundheitszustand der Schweine in der Schweiz für das Jahr 2019 als sehr gut.
Bild: Pixabay

Der Schweinegesundheitsdienst (SGD) der Suisag beurteilt den von ihr betreuten Schweinebestand in der Schweiz für das Jahr 2019 als sehr gut.

Der SGD unterstützt eine tiergerechte Haltung sowie die qualitätsgesicherte Lebensmittelproduktion durch gezielte Beratung der angeschlossenen Tierhalter, schreibt die Suisag in einer Mitteilung. Bei der Zucht deckt der SGD mehr als 80 Prozent des Schweinebestandes ab, bei der Mast knapp 60 Prozent. Zuhanden des Bundesamts für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) hat der SGD erneut einen Bericht zum Gesundheitszustand des Schweinebestandes in der Schweiz verfasst.

Der Bericht zum Jahr 2019 zeige, dass der Gesundheitszustand der vom SGD betreuten Bestände als sehr gut beurteilt werden kann, heisst es weiter. Es bestehe derzeit kein akuter Handlungsbedarf. Für die Zukunft bestünden die Herausforderungen im Bereich der Schweinegesundheit bei der Bewusstseinsbildung, der Sensibilisierung und der Vorsorge in Bezug auf einzelne Krankheiten wie beispielsweise Afrikanische Schweinepest, Maul- und Klauenseuche oder Enzootische Pneumonie.